Warum Silvester?

Hallo liebe Schülerinnen und Schüler,

Willkommen zu unserem Podcast. Heute ist der 23. Dezember und das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Am 31. Dezember lassen wir das Jahr gebührlich ausklingen, in dem wir es krachen lassen und Silvester feiern.

Oft werde ich von meinen Schülerinnen und Schülern gefragt, warum die Deutschen den letzten Tag des Jahres Silvester nennen.

Die Verbindung des Jahresendes mit dem Wort Silvester geht auf das Jahr 1582 zurück, denn damals gab es eine Kalenderreform und das Jahresende wurde vom 24. Dezember auf den 31. Dezember verlegt, dem Todestag von Papst Silvester I. Seit wir also diesem Gregorianischen Kalender folgen, sagen wir Silvester.

Nicht nur im Deutschen ist es so, sondern auch in anderen Ländern mit katholischen Glaubensgemeinschaften. So ist es Silvester im Französischen, im Polnischen und im Tschechischen.

So, das soll’s für heute gewesen sein. Lasst es ordentlich krachen. Ich wünsche euch einen Guten Rutsch!

Bis zum nächsten Mal.

Auf Wiederhören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *